reflections

Über

                 Willkommen

 


Werbung




Blog

Die Flüssigkeitsphase beginnt!!!

Moin, Moin,

die Flüssigkeitsphase (zwei Wochen vor OP) hat heute begonnen. Ich bin ja mal gespannt, wann ich das erste mal richtig Hunger bekomme und alle Menschen um mich herum hasse

Heute Morgen bin ich gestartet mit einem Himbeershake. Hier muss ich allerdings gestehen, dass ich nicht weiß, ob ich die Himbeeren essen darf. Das erfahre ich dann aber morgen bei der Ernährungsberatung. Ich habe von ihr einen Zettel bekommen und da stehen lediglich Äpfel, Birnen und Pfirsiche drauf. Mal schauen.

 Mittags gab es dann eine Suppe. Hier habe ich gestern einfach etwas TK Mischgemüse genommen, in Gemüsebrühe aufgekocht, püriert und fertig. Aber auch hier weiß ich nicht, ob ich die Erbsen darf oder nicht. Steht ja nicht auf dem Zettel. Genau genommen muss ich ja eh erst morgen mit der Flüssigkeitsphase beginnen aber ich dachte mir, dass der Montag ein guter Starttag ist.

Mein Startgewicht lag übrigens heute morgen bei sensationellen 139,9 kg   Es wird jetzt echt langsam Zeit.
Und ich habe auch Fotos gemacht von mir.
Werde mal schauen, wann ich diese hochladen werde.

Liebe Grüße

 

Stina 

1.8.16 13:08, kommentieren

Der Termin steht...

Hallo ihr Lieben,

so. Jetzt habe ich den letzten Klinikbesuch vor meiner OP auch hinter mich gebracht. Ich habe den Arzt kennengelernt der mich operieren wird. Nach wie vor muss ich sagen, dass in dieser Klink bis dato alle Menschen sehr freundlich sind.  So natürlich auch der Arzt. Einzig und allein der riesengroße, silberfarbene Totenkopf auf seinem Schreibtisch hat mich abgeschreckt.
Die Dame, die mich im Krankenhaus betreut hat, hat mir auch noch die Station gezeigt, auf der ich liegen werde. Joooo... alles ok würde ich dann mal so sagen.

Am 15.08.2016 werde ich stationär aufgenommen und am 16.08.2016 ist dann der große Tag der meine Zukunft positiv verändern wird.

Ich werde dieses Jahr dann hoffentlich mit Sport anfangen können und werde auf mein Ziel hinarbeiten, dass ich irgendwann bei einen Triathlon mitmachen kann.  

Am 01.08.2016 beginnt meine Flüssigkeits/Eiweißphase. D.h. das ich mich bis zur OP nur Flüssig und eiweißreich ernähren darf. Das ist wohl positiv für die Leber und verkleinert einen Lappen an der Leber, welcher wohl schwer zu händeln ist lt. Aussage meines operierenden Arztes.
Danach werde ich ca. 9 - 10 Tage im KH bleiben. In diesem KH ist es so, dass man die ersten fünf Tage rein über Infusionen ernährt wird. Danach gibt es einen Dichtigkeitstest und wenn dieser gut ist darf man am nächsten Tag etwas essen... Brei, Suppe was auch immer. Dann möchte der Arzt einen weitere 4-5 Tage zur Beobachtung im KH lassen um zu schauen, ob alles gut läuft und wenn an dem so ist, dann darf man endlich nach Hause.

Sooo... weiter geht's.

Ich halte Euch auf dem Laufenden

Grüße

Stina

21.7.16 12:38, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung